DAMMANN Multi-Fluid-System

dammann-Multi-Fluid-System-zwei-systeme-in-eine

Das Multi-Fluid-System vereint zwei Pflanzenschutzgeräte in einem.

Die zentrale, übersichtliche und benutzerfreundliche Bedienung des Gesamtsystems kann komfortabel über ein einziges Terminal gesteuert und somit auf einem Trägerfahrzeug montiert werden. Es besteht aus einem Fass mit 2 Kammern für Pflanzenschutzmittel/Flüssigdünger und einem integrierten Frischwassertank.

Zwei Fluidsysteme im DAMMANN-Fass mit eigenen Filtern, Düsenleitungen, Pumpen, Befülleinrichtungen, Füllstandanzeigen, Druckregeleinheiten und Durchflusssensoren. Zum Einmischen von Pflanzenschutzmitteln ist ein gemeinsames Einspülzentrum vorgesehen, dass zwischen den Systeme umgeschaltet werden kann. Der Frischwassertank wird von beiden Systemen zur Reinigung genutzt.

Die zentrale integrierte Steuerung zeigt im Terminal beide Pflanzenschutzgeräte an, so hat der Anwender beide Systeme immer im Blick. Über einen ISOBUS-Multifunktionsgriff werden alle Spritzfunktionen des ersten Systems und des Gestänges geschaltet, die Spritzfunktionen des zweiten Systems werden über eine spezielle Schaltbox bedient. Die klare und strukturierte Ansicht und Gestaltung gewährleistet einfache und sichere Bedienung durch den Anwender.

Das erste System übernimmt alle Gestängefunktionen, wie Ausklappen, Höhenverstellung, Anwinkeln, Hangausgleich und ebenfalls weitere Sonderfunktionen, wie Beleuchtungselemente, Rundumkennleuchten, Außenreinigung, Deichselsteuerung usw.

Ein speziell entwickelter Mehrfachdüsenträger ermöglicht es, die parallel geführten Düsenleitungen der beiden Systeme, innerhalb des Standard Dammann G-Profilgestänges optimal zu platzieren.

Vorteile des Multi-Fluid-Systems:

  • Einfache Steuerung zweier Pflanzenschutzgeräte in einem System.
  • Zwei getrennte Anwendungen bei nur einer Überfahrt.
  • Die Aufteilung des Fassvolumens ist der gegebenen Anforderung anpassbar.
  • Einsparung von Betriebsmitteln und Arbeitszeit, da nur eine Überfahrt.
  • Integration der Dokumentation in ein Auftragsmanagement.
  • Daten- und Systemstruktur auf Basis ISOBUS-Kompatibilität.
  • Nutzung zentraler GPS unterstützter Steuerungen.
  • Reduzierung von Hardware-Komponenten.

Besondere Merkmale des Multi-Fluid-Systems.

  • Jedes Pflanzenschutzgerät des Gesamtsystems lässt sich individuell anpassen.
  • Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich Zusatzausrüstungen z.B. Düsenträgeranzahl und Ausführung, Teilflächenspezifische Teilbreiten-Steuerung, Sensor-Steuerungs-Systeme usw.
  • Das System ist in alle Dammann Pflanzenschutzgeräten integrierbar.

Kontakt

  Address: Dorfstraße 17, 21614 Buxtehude-Hedendorf

  Phone: +49 4163 8163-0

  Fax: +49 4163 8163-71

  Web: www.dammann-technik.de

Sie erreichen uns von:

Montags bis Freitags
8:00 bis 16:00 Uhr
Samstags
8:00 bis 12:00 Uhr

Wir auf Facebook